Zwischen Mythos und Wahrheit – die Erzählung von der Sintflut

Haupt-Reiter

Andreas Schüle (Foto Universität Leipzig)Die Geschichte von der Sintflut, von Noah und seiner Arche, von dem Raben und der Taube, dem Regenbogen und neuem Land ist eine der bekannteren Geschichten aus der Bibel und in fast jeder Kinderbibel vertreten.
Wie ist diese biblische Erzählung entstanden? Wie kann man sie in einen historisch-kritischen Kontext setzen?
Wie decken sich die biblische Perspektive und aktuelle archäologische Erkenntnisse? Was hat das alles mit uns heute zu tun?

Referent*in: 
Prof. Dr. Dr. Andreas Schüle – Theologische Fakultät der Universität Leipzig
Termin(e): 
Dienstag, 22. Juni 2021 - 19:30
bis 21:00